Werkstudent:in Junior Asset Manager:in

Finanzbehörde, Landesbetrieb Immobilienmanagement und Grundvermögen

  • Job-ID: J000010112
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Teilzeit 50%
    (befristet für 24 Monate)
  • Bezahlung: EGr. 10 TV-L
  • Bewerbungsfrist: 24.08.2022
  • Anzahl der Stellen 1

Wir über uns

Der Landesbetrieb Immobilienmanagement und Grundvermögen (LIG) managt strategisch das gesamte städtische Immobilienportfolio und leistet dadurch einen maßgeblichen Beitrag zur nachhaltigen Stadtentwicklung und sichert somit die bilanzielle Basis der Stadt in Gegenwart und Zukunft.

Die Abteilung LIG 4 „Bestandsmanagement“ vermietet, verpachtet und verwaltet das allgemeine Grundvermögen. Ziel ist es, den verwalteten Immobilienbestand sowohl bedarfsgerecht als auch wirtschaftlich zu verwerten. Mit den Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung ihrer Flächen erwirtschaftet die Abteilung LIG 4 wichtige Einnahmen für den Hamburger Haushalt.

Hier finden Sie weitere Informationen zum LIG und Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

Sie...

  • übernehmen operative, immobilienwirtschaftliche Aufgaben, wie z.B. die umfassende Steuerung unserer Immobiliendienstleister, das Vertragscontrolling oder das Claim-Management,
  • unterstützen die Referatsleitung bei der Entwicklung, Festlegung und Umsetzung von Portfoliozielen sowie bei der kontinuierlichen Anpassung von standardisierten Dienstleistungsverträgen, Mietverträgen, Vertragskonkretisierungen und Leistungsbeschreibungen bzw. Qualitätsstandards in Zusammenarbeit mit Dienstleistern und Mietern,
  • planen eigenverantwortlich und steuern ergebnisorientiert das bereitgestellte Budget für die betreuten Teilportfolien,
  • führen die kontinuierliche Qualitätssicherung des Datenbestandes im führenden EDV-System durch und passen Flurstücke an die aktuelle Verwertung an (durch Verschmelzung, Teilung oder Realnutzungsabschnitte),
  • wirken bei der Weiterentwicklung und Aufbereitung von Daten und Dokumenten mit, zusätzlich unterstützen Sie in der Pflege der vorhandenen Daten- und Dokumentenmanagement-Systeme.

Ihr Profil

Erforderlich

  • Immatrikulation in einem Masterstudium der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften, Immobilienökonomie oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung und
  • abgeschlossenes Studium (Bachelor oder gleichwertig) in einer der o.g. Fachrichtungen


Vorteilhaft

  • sichere Kommunikation auf Deutsch in Wort und Schrift (mindestens Sprachniveau B2)
  • gute Kommunikationsfähigkeit, eine sorgfältige, strukturierte und eigenständige Arbeitsweise sowie Eigeninitiative
  • Freude an der Arbeit im Team und idealerweise erste berufspraktische Erfahrungen
  • Kenntnisse des Immobilienmanagements und der Immobilienwirtschaft
  • sehr gute Anwenderkenntnisse in MS-Office, insbesondere Excel und Word

Unser Angebot

  • eine Stelle - schnellstmöglich zu besetzen, befristet für die Dauer des Masterstudiums, Teilzeit mit maximal 50% Arbeitsumfang
  • Bezahlung - nach Entgeltgruppe 10 TV-L (Entgelttabelle
  • Work-Life-Balance - flexible Arbeitszeiten, Teilzeitmodelle (z.B. Sabbaticals), mobiles Arbeiten/Telearbeit und ein gut ausgestattetes Eltern-Kind-Büro für Betreuungsnotfälle
  • gute ÖPNV-Anbindung - verkehrsgünstige Lage am Millerntorplatz (Bus-/U-Bahn-Station (U3) „St. Pauli“, StadtRAD-Station) in einem modernen Bürogebäude mit Weitsicht und die Möglichkeit des Erwerbs der HVV-Jahreskarte (HVV ProfiTicket)
  • Start im LIG - Onboarding mit Einarbeitungsplänen und Patenprogramm
  • Entwicklung - umfangreiche Fort-und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie vielfältige Entwicklungsperspektiven innerhalb des LIG (u.a. durch Personalrotation)

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • aktuelle Immatrikulationsbescheinigung,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis,
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle
    (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

Wir fordern insbesondere Männer auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.