Lehrgangsorganisation und SP-Expert

Behörde für Inneres und Sport / Feuerwehr

  • Job-ID: J000012825
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
    (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. 8 TV-L
  • Bewerbungsfrist: 31.01.2023
  • Anzahl der Stellen 1

Wir über uns

Für die Lehrgangsorganisation der Berufsfachschule für Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter (BFS-NotSan) suchen wir ein Organisationstalent mit Freude an der digitalen Pflege von Personaldaten.

An unserer Berufsfachschule werden alle Notfallsanitäter:innen der Feuerwehr Hamburg zentral aus- und fortgebildet. Unser buntes Team besteht aus über 30 Kolleginnen und Kollegen verschiedener Disziplinen, einschließlich Lehrkräften, Praxisanleitenden, Verwaltungskräften, Ärzt:innen und Techniker:innen. Gemeinsam tragen wir täglich dazu bei, unsere Auszubildenden für ihren späteren Beruf optimal vorzubereiten.

Wenn Sie Spaß an Koordinationsaufgaben haben und Ihr planerisches Talent einbringen möchten, freuen wir uns über Ihre Mitarbeit in unserem engagierten Team!

Nähere Informationen zum Aufgabenspektrum der Feuerwehr Hamburg finden Sie im Internet unter unserer Karriereseite.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

  • Sie verwalten das Terminmanagement für die Ausbildungslehrgänge mit allen beteiligten Institutionen und Dienststellen.
  • Mit Ihrem planerischen Geschick organisieren und kontrollieren Sie die Prüfungsanmeldung und wirken vorbereitend im Ablauf der staatlichen Prüfungen mit.
  • Als SP-Expert-Anwender:in verwalten Sie die Personaldaten der Lehrgangsteilnehmer:innen hinsichtlich Abwesenheiten, Versetzungen und erworbenen Qualifikationen in den Lehrgängen und stehen als eZeit-Assistent:in zur Verwaltung des internen Personals zur Verfügung.  
  • Sie stellen die erforderlichen Unterlagen und Planungen zur Klasse C-Fahrprüfungszulassung zusammen und versorgen alle Beteiligten mit den notwendigen Informationen. 
  • Mit Ihrem Blick aufs große Ganze unterstützten Sie uns im lebendigen Arbeitsalltag, beispielsweise bei Stundenplanänderungen, der Erstellung von Prozessbeschreibungen oder der Mitgestaltung von Sonderveranstaltungen.

Ihr Profil

Erforderlich

Sie sind bei der Freien und Hansestadt Hamburg beschäftigt oder schwerbehindert oder Schwerbehinderten nach dem SGB IX gleichgestellt.

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Verwaltungsfachangestellten oder eine vergleichbare büronahe kaufmännische Berufsausbildung.

Vorteilhaft
  • praxisgereifte Kenntnisse in der Lehrgangsorganisation
  • gute Kenntnisse in der Anwendung von SP-Expert
  • Kenntnisse über die Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter und das Gesetz über den Beruf der Notfallsanitäterin und des Notfallsanitäters
  • sehr gute Organisations- und Planungsfähigkeiten
  • Fähigkeit zu selbstständigem, initiativem und gewissenhaftem Arbeiten

Unser Angebot

  • eine unbefristete Stelle in Voll- oder Teilzeit, schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 8 TV-L [Entgelttabelle] 
  • vielfältige und spannende Fragestellungen
  • intensive Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr bei Vollbeschäftigung

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis (nicht älter als 3 Jahre),
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

Wir fordern insbesondere Männer auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.