Architekt:in oder Ingenieur:in als Baugenehmigungsmanager:in

Bezirksamt Bergedorf, Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt

  • Job-ID: J000005815
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
    (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. 12 TV-L
  • Bewerbungsfrist: 31.01.2022
  • Anzahl der Stellen1

Wir über uns

Das Bezirksamt Bergedorf baut auf Ihre Fachkompetenz!

Im Zentrum für Wirtschaftsförderung, Bauen und Umwelt sorgen Sie für die kundenfreundliche Durchführung von Baugenehmigungsverfahren: transparent, zügig und verlässlich.

Sie erwartet eine interessante Mischung aus Beratungs-, Koordinations-, Prüfungs- und Bewertungsaufgaben in einem wachsenden Bezirk: zu den bereits vorhandenen 14 Stadtteilen von Bergedorf, die durch unterschiedliche städtebauliche Aspekte geprägt sind, entsteht mit Oberbillwerder ein neues Stück Hamburg. Auf einer Fläche von ca. 124 ha soll ein urbaner, lebendiger und sozial gemischter Stadtteil geschaffen werden, der Raum für 7000 neue Wohnungen und 5000 neue Arbeitsplätze bietet.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

  • eigenständiges Verfahrensmanagement in komplexen Baugenehmigungsverfahren und Koordinierung sämtlicher Abläufe und Kommunikationsprozesse
  • Beratung von Bauherr:innen, Investor:innen und Architekt:innen sowie aller fachlichen Stellen und anderer Beteiligten
  • Auffinden von Wegen, um Bauprojekte zur Genehmigungsfähigkeit zu führen
  • Prüfung von Bauanträgen und Erteilung von Baugenehmigungsbescheiden sowie Verfolgen von Verstößen gegen das öffentliche Baurecht
  • Podcasts zum Berufsbild der Bauprüfer:in: Jobschnack der Stadt Hamburg

 

Ihr Profil

Erforderlich
  • Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) der Fachrichtung Hochbau/Architektur, Bauingenieurwesen, Städtebau oder
  • gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • und jeweils zusätzlich eine mindestens dreijährige einschlägige Berufserfahrung

Vorteilhaft
  • praxisgereifte Kenntnisse im öffentlichen Baurecht, allgemeinen Verwaltungsrecht sowie im Planungs-, Wege-, Wasser- und Naturschutzrecht
  • Berufserfahrung auf dem Gebiet der Bauaufsicht oder in für die Aufgaben einschlägigen Tätigkeitsfeldern
  • Fähigkeit zum lösungs- und serviceorientierten Arbeiten sowie zum Treffen rechtssicherer Entscheidungen
  • hohes Maß an Selbständigkeit, Belastbarkeit und Leistungsbereitschaft
  • gutes Kooperationsverhalten, ausgeprägte Dienstleistungsorientierung und Flexibilität

Unser Angebot

  • eine Stelle, unbefristet schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 12 TV-L (Entgelttabelle)
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • mobiles Arbeiten bei Eignung möglich
  • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • moderner Arbeitsplatz in einem Neubau neben dem Bergedorfer Rathaus in räumlicher Nähe sowohl zu ausgedehnten Grünflächen als auch zu unterschiedlichen Wohngebieten, attraktiven Einkaufsmöglichkeiten und mit guter Anbindung an den ÖPNV

 

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Teilzeittätigkeit ist unter Berücksichtigung betrieblicher Belange grundsätzlich möglich.

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis,
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

Wir fordern insbesondere Männer auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.