Sachbearbeitung Gebührenabrechnung Technische Hilfeleistungen

Behörde für Inneres und Sport - Feuerwehr

  • Job-ID: J000023695
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
    (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. 8 TV-L
  • Bewerbungsfrist: 25.04.2024
  • Anzahl der Stellen 4

Wir über uns

Die Feuerwehr Hamburg ist seit über 150 Jahren im Einsatz für die Bürger:innen der Stadt. Zu unseren Aufgaben zählen der Brandschutz, der Rettungsdienst, die technische Gefahrenabwehr, der Kampfmittelräumdienst, die Bekämpfung von Gefahren für die Umwelt und der Katastrophenschutz.

Das Referat "Finanzdienste" übernimmt mit rund 60 Beschäftigten in vier Sachgebieten, neben anderen Aufgaben, auch die gebührenrechtliche Bearbeitung von Einsätzen der Technischen Hilfe und des Brandschutzes der Feuerwehr. Für die Abwicklung dieser Leistungen suchen wir für das zwölfköpfige Team motivierte und engagierte Personen, die das „Feuer im Herzen“ tragen und Teil der Feuerwehr Hamburg werden möchten. 

Hier finden Sie weitere Informationen zur Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg und zur Feuerwehr Hamburg.

Ihre Aufgaben

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • die Prüfung der Einsatzberichte auf Vollständigkeit, Plausibilität und Gebührenpflicht sowie Festsetzung der Gebühr mit Erstellung und Versendung der Gebührenbescheide unter Anwendung der einschlägigen Rechtsgrundlagen
  • kassenrechtliche Tätigkeiten im Bereich der Einnahmen
  • die Ermittlung fehlender Angaben bei Meldebehörden, Krankenhäusern, Gerichten sowie die Auskunftserteilung und Beratung gegenüber Gebührenschuldner:innen/Vertreter.innen und Kostenträger:innen
  • die Erstellung von Vorschlägen zu Niederschlagungen und Ratenzahlungen und deren späterer Terminüberwachung
  • die Akten- und Archivpflege durch das Erstellen von Verfügungen und Vermerken sowie deren Vernichtung nach Ablauf der Aufbewahrungsfristen

Ihr Profil

Erforderlich
  • Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder eine Ausbildung in einem verwaltenden oder büronahen kaufmännischen Beruf.

Vorteilhaft
  • Sie besitzen idealerweise gründliche und vielseitige Kenntnisse im Haushalts-, Kassen- und Verwaltungsrecht und des Gebührenwesens (Gebührengesetz, Gebührenordnung für die Feuerwehr Hamburg).
  • Sie haben gute Kenntnisse in der allgemeinen Bürokommunikation, insbesondere der MS Office-Produkte (Outlook/Word/Excel).
  • Eine ausgeprägte Servicementalität, Organisationstalent sowie eine gewissenhafte und selbständige Arbeitsweise zählen zu Ihren Stärken.
  • Zu Ihren sozialen Kompetenzen zählen Empathie, Toleranz, Team- und Kommunikationsfähigkeit.

Unser Angebot

  • drei unbefristete und eine befristete Stelle/en, schnellstmöglich in Voll- oder Teilzeit zu besetzen (die Stellenanzahl kann sich im Laufe des Verfahrens noch erhöhen)
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 8 TV-L (Entgelttabelle)
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr in einer 5-Tage-Woche
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • betriebliche Gesundheitsförderung und die Möglichkeit zum Erwerb des EGYM Wellpass (Firmenfitness)
  • Fortbildungs- und Qualifizierungsmöglichkeiten durch das ZAF
  • zentrale Lage des Dienstortes in der Osterbekstraße 90b

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • gerne ein Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis (nicht älter als drei Jahre und aus der aktuellen Tätigkeit),
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

Wir freuen uns insbesondere über Bewerbungen von Männern. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.